Publications and more

 

Full List of publications - pdf

Important publications - download

 

 

Monographs

 

2020: Der Staat. Grundlagen politischer Bildung. 15. Aufl., Boorberg, Stuttgart (mit Hans-Joachim Hitschold).

 

2016: Modernisierung des Staates und Policy-Lernen als integriertes Konzept. Engl.: Modernizing the State and Policy-Learning as an integrated Approach. Hannover, Univ., UB und Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt/Leipzig.

 

2013: Der Staat. Grundlagen der politischen Bildung. 14. Aufl., Boorberg, Stuttgart (mit Hans-Joachim Hitschold).

 

2012: Gescheiterte Übersteuerung. Verflechtungen, Netzwerke und Mikropolitik bei der Neuen Steuerung. Fallstudie im Bereich der Inneren Sicherheit des Landes Baden-Württemberg. Springer VS, Wiesbaden.

 

2008: Verwaltungsstrukturreformen in den deutschen Bundesländern. Radikale Reformen auf der Ebene der staatlichen Mittelinstanz. VS-Verlag, Wiesbaden.

 

2003: Neue Steuerungsinstrumente in der Landesverwaltung Baden-Württemberg am Beispiel der Polizei. Machtkonstellationen - Restriktionen - Konsequenzen. Eine mikropolitische Studie. Hagen, Univ., UB.

 

 

Book chapters, articles in refereed journals and so on                                             

 

2022: Direkte Demokratie: grundlegende Einordnung, viele offene Fragen. Rezension zur Publikation von Heußner, Hermann K., Arne Pautsch und Fabian Wittreck (2021): Direkte Demokratie. Festschrift für Otmar Jung. Verlag Boorberg, in: Zeit­schrift für Parlamentsfragen (ZParl), Nomos, 53(1), 225-227.

 

2020: Vote électronique in Switzerland. Comparison of relevant pilot projects. In: Journal of Compa­rative Politics (JCP), International Political Science Association / Association Internationale de Sci­ence Politique (IPSA / AISP), 13(1), 58-75.

 

2019: New approach of a learning theory. Comparing three empirical studies. In: Jour­nal of Comparative Politics (JCP), International Political Science Association / Association Internatio­nale de Science Politique (IPSA / AISP), 12(1), 36-52.

 

2018: Symbiose von Politik-Lernen mit dem akteurzentrierten Institutionalismus bei der Modernisie­rungspolitik. In: der moderne Staat (dms). Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, Budrich, 11(1), 211-231.

 

2018: The Federal Council as potential veto player and cooperation partner in the German legislative process. In: Journal of Comparative Politics (JCP), International Political Science Association / Association Internationale de Science Politique (IPSA / AISP), 11(1), 33-50.

 

2017: Electronic voting in comparative perspective. Status quo in Estonia and trends in central Euro­pe. In: Journal of Comparative Politics (JCP), International Political Science Association / Association Internationale de Science Politique (IPSA / AISP), 10(1), 40-56.

 

2016: Direkte Demokratie auf Bundesebene: institutionelle Hemmnisse für Volksgesetzgebung im Parlamentarismus. Rezension zur Publikation von Decker, Frank (2016): Der Irrweg der Volksgesetzgebung. Eine Streitschrift. Verlag J. H. W. Dietz, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen (ZParl), Nomos, 47(4), 927-930.

 

2014: Partizipatorische Modernisierungstrends. Bewertungen von Referenden und Lösungen zur Krise repräsentativer Demokratie am Beispiel Stuttgart 21. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen (ZParl), Nomos, 45(3), 693-707.

 

2013: International liberalization policy. Political-scientific factors impacting the process of denationalization. In: Journal of Comparative Politics (JCP), International Political Science Association/Association Internationale de Science Politique (IPSA/AISP), 6(2), 63-81.

 

2013: A Comparison of Transition Capacities of New EU Countries. Public Administration as a Key Influence in Democratic and Economic Change. In: International Journal of Public Administration, Routledge, Taylor & Francis Group, 36(11), 780-790.

 

2013: Weichenstellung und Durchsetzbarkeit einer landespolitischen Strukturreform. Der Umbau zu einer dreigliedrigen Verwaltung in Sachsen [Onlineversion: Etablierung einer dreigliedrigen Verwaltung in Sachsen]. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen (ZParl), Nomos, 44(2), 349-364.

 

2013: Kommunalreform in Baden-Württemberg. E-Government in der Landeshauptstadt Stuttgart. In: Martin Junkernheinrich/Wolfgang H. Lorig (Hrsg.): Kommunalreformen in Deutschland. Erweiterter Tagungsband zum 3. Trierer Forum: Innovative Kommune! Kommunalreform in Rheinland-Pfalz - mehr Effizienz, mehr Bürgernähe, mehr Transparenz? Nomos, Baden-Baden, 363-379.

 

2013: Verwaltungsmodernisierung in Sachsen. Modellpräferenz, Reformpfad, Aussichten und Hemmnisse. In: Zeitschrift für Politikberatung (ZPB). Policy Advice and Political Consulting, Nomos, 6(2), 55-64.

 

2012: Subjektivation bei staatlichen Transformationsprozessen. In: Politische Psychologie. Journal of Political Psychology, Pabst Science Publishers, 2(2), 65-81 (mit Hendrik Stary).

 

2012: Estland bei elektronischen Wahlen im internationalen Vergleich weltweit führend - maßgebliche akteurszentriert-strukturelle und politische Faktoren eines Innovationsschubes. In: Alcatel-Lucent Stiftung für Kommunikationsforschung (Hrsg.): One Stop Europe Bürgerservices, Hochschulkolleg E-Government 97, Stiftungsreihe 96, Stuttgart, 21-27.

 

2011: E-Revolution. Actor-centered and structural interdependencies in the realization of Estonia´s democratic revolution. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft (ZPol). Journal of Political Science, Nomos, 21(4), 553-575.

 

2010: Regierungsbezirke im Vergleich - Voraussetzungen umfassenden organisatorischen Wandels. Diverse Paradigmen, strukturelle Anpassungsleistungen und differierende Handlungsspektren deutscher Gliedstaaten. In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft (ZfVP). Comparative Governance and Politics, VS-Verlag, 4(1), 105-129.

 

2008: Reform der Mittelbehörden. Rahmenbedingungen und Parameter zur Durchsetzung einer radikalen Strukturreform. In: der moderne Staat (dms). Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, Budrich, 1(2), 303-324.

 

2005: Politische Entscheidungsfindung und Restriktionen. In: Krannich, Margret, Zwengel, Ralf (Hrsg.): Gesellschaftliche Perspektiven. Stadt und Staat, Jahrbuch HBS Hessen, Vol. 6, Frankfurt a.M., 91-100.

 

 

Articles in other scientific journals                                                                                                                            

 

2022/2023 (in progress): Wirkungen von Social Media auf politischen Extremismus. In: Regierungs­forschung.de, Das wissenschaftliche Online-Magazin der NRW School of Governance, Essay.

 

2022 (in progress): Demokratie im Lichte direkter und repräsentativer politischer Partizi­pation. In: Regierungsforschung.de, Das wissenschaftliche Online-Magazin der NRW School of Go­vernance, Essay.

 

2021: Fortschritte bei der Digitalisierung im Kontext politisch-administrativen Lernens durch Covid-19. In: Regierungsforschung.de, Das wissenschaftliche Online-Magazin der NRW School of Governance, Essay.

 

2021: Vetofunktion des Bundesrates in Theorie und Praxis. In: Regierungsforschung.de, Das wissenschaftliche Online-Magazin der NRW School of Governance, Essay.

 

2020: Gebietsreform in Mecklenburg-Vorpommern. Analyse anhand des Multiple-Streams-Ansatzes. In: Verwaltung und Management. Zeitschrift für moderne Verwaltung, Nomos 26(3), 136-144 (mit Jannik Stuhr).

 

2020: Robuste Fakten? Verhältnis von Transparenz und Framing im Kontext komplexer Politik. In: Regierungsforschung.de, Das wissenschaftliche Online-Magazin der NRW School of Governance, Essay.

 

2019: Verwaltungskommunikation und neue Medien. In: Regierungsforschung.de, Das wissenschaftliche Online-Magazin der NRW School of Governance, Essay.

 

2019: Kommunen im europäischen Mehrebenensystem. Spannungsfeld zwischen kom­munaler Selbstverwaltung und mangelnder Handlungsautonomie. In: Regierungsforschung.de, Das wis­senschaftliche Online-Magazin der NRW School of Governance, Essay.

 

2018: Rahmenbedingungen eines E-Voting in Deutschland, der Schweiz und Österreich. In: Regierungsforschung.de, Das wissenschaftliche Online-Magazin der NRW School of Governance, Essay.

 

2018: E-Voting-Potenziale im baltischen, deutschsprachigen und skandinavischen Raum. Klassifizierung anhand wesentlicher Faktoren und europäischer Entwicklungen. In: Verwaltung und Management. Zeitschrift für moderne Verwaltung, Nomos 24(1), 42-52.

 

2017: E-Voting in Estland. Vorbild für Deutschland? In: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), Beilage zur Wochenzeitung „Das Parlament“, 67(38-39), 33-38.

 

2017: E-Petitionen im Niedersächsischen Landtag. Implementationsversuche und Chancen. In: Verwaltung und Management. Zeitschrift für moderne Verwaltung, Nomos 23(1), 34-41 (mit Arne Schrader).

 

2016: Über mehrere Reformen zum ostdeutschen Strukturmodell. In: innovative Verwaltung. Das Fachmedium für erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Springer Gabler/Springer Fachmedien, 37(10), 14-17.

 

2016: E-Petitionen im Kontext von E-Government. Neue Einflusspotenziale für die Bürgerinnen und Bürger? In: Verwaltung und Management. Zeitschrift für moderne Verwaltung, Nomos, 22(1), 47-54.

 

2015: Ethik in der Verwaltung sorgt für mehr Vertrauen. Bewusstsein für ethische Grundlagen durch passende Trainings stärken. In: innovative Verwaltung. Die Fachzeitschrift für erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Springer Gabler/Springer Fachmedien, 37(4), 13-15.

 

2014: Steuerung im Mehrebenengeflecht des Bildungssektors. Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit über Educational Governance erhöhen. In: innovative Verwaltung. Die Fachzeitschrift für erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Springer Gabler/Springer Fachmedien, 36(9), 13-15.

 

2013: Liberalisierung und Privatisierung des Telekommunikationssektors in der Bundesrepublik Deutschland. Deskription und Bewertung eines gravierenden Wandels im Public Sector. In: DVP - Deutsche Verwaltungspraxis. Fachzeitschrift für die öffentliche Verwaltung, Maximilian-Verlag, 64(1), 22-27 (mit Jan-Frederik Fischer).

 

2012: E-Government und E-Procurement in Stuttgart. Parameter und Handlungspfade erfolgreicher kom­munaler Modernisierungspolitik. In: Verwaltungsarchiv (VerwArch). Zeitschrift für Verwaltungslehre, Verwaltungsrecht und Verwaltungspolitik, Carl Heymanns Verlag, 103(2), 269-289.

 

2012: Agendasetting im Public Sector. Feinstaubthematik beim Umweltministerium Baden-Württemberg. In: Verwaltung und Management. Zeitschrift für moderne Verwaltung, Nomos, 18(1), 50-55 (mit Cornelia Wiethaler).

 

2012: Shared Service Center. Internes Outsourcing und Aufgabenbündelung in semi-autonomen Organisationseinheiten bei der Landeshauptstadt Stuttgart. In: DVP - Deutsche Verwaltungspraxis. Fachzeitschrift für die öffentliche Verwaltung, Maximilian-Verlag, 63(2), 51-55.

 

2011: Reformen im Berliner Bildungssektor. Handlungspfade und Restriktionen im Projektmanagement. In: projektMANAGEMENT aktuell, 22(5), 26-33 (mit Luisa Nassauer).

 

2011: Modernisierung der Verwaltungssprache. Deskription und Einschätzung eines einzigartigen Reformprojektes. Denkansätze zur praktischen Umsetzung. In: DVP - Deutsche Verwaltungspraxis. Fachzeitschrift für die öffentliche Verwaltung, Maximilian-Verlag, 62(7), 274-277 (mit Sven Brünner).

 

2011: Elektronischer Personalausweis - aus dem Programm des Bundes E-Government 2.0. In: DVP - Deutsche Verwaltungspraxis. Fachzeitschrift für die öffentliche Verwaltung, Maximilian-Verlag, 62(5), 186-189 (mit Martin Deck).

 

2011: Electronic Government im Kontext der neuen Behördenrufnummer - ein Multilevel-Governance-Projekt. In: DVP - Deutsche Verwaltungspraxis. Fachzeitschrift für die öffentliche Verwaltung, Maximilian-Verlag, 62(4), 147-151 (mit Miriam Rauscher und Dominik Vogel).

 

2011: Beziehungen managen - Customer Relationship Management (CRM): Was bei einer Übertragung auf den Public Sector zu beachten ist. In: Kommune21. E-Government, Internet und Informationstechnik, 2, 14-15 (mit David Roos).

 

2011: Mehrebenenperspektive bei der Institutionalisierung von mehr Servicequalität - Projekt D115. In: Verwaltung und Management. Zeitschrift für moderne Verwaltung, Nomos, 17(1), 50-56 (mit Miriam Rauscher und Dominik Vogel).

 

2010: Ausbreitung der Privatisierungspolitik in der OECD und EU. In: Verwaltung und Management. Zeitschrift für moderne Verwaltung, Nomos, 16(5), 227-235 (mit Gian Arard Plebani).

 

2010: E-Voting als wegweisende Innovation in Estland. Baltisches EU-Mitglied als Vorreiter für die Realisierung von Wahlen per Internet. In: innovative Verwaltung. Die Fachzeitschrift für erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Gabler, 32(10), 42-45 (mit Philipp W. Mundorf).

 

2010: Die Verwaltung als Motor für Transformationsprozesse. Untersuchung bestätigt Schlüsselstellung - europäischer Staatenvergleich. In: innovative Verwaltung. Die Fachzeitschrift für erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Gabler, 32(4), 19-22 (mit Philipp Nobbe).

 

2009: Moderne Staatsarchitektur und tief greifende Reformen in Niedersachsen. Grundlagen und Begleitumstände erfolgreicher Politik. In: Verwaltungsarchiv (VerwArch). Zeitschrift für Verwaltungslehre, Verwaltungsrecht und Verwaltungspolitik, Carl Heymanns Verlag, 100(2), 261-279.

 

2009: Balanced Scorecard als geeignetes Steuerungsinstrument. Breite Nutzung im öffentlichen Sektor bislang dürftig. In: innovative Verwaltung. Die Fachzeitschrift für erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Gabler, 31(5), 28-31 (mit Lisa Schöttl).

 

2009: Bei den Landesstrukturen im Westen nichts Neues. Erforderliche Strukturveränderungen in NRW nicht realisierbar. In: innovative Verwaltung. Die Fachzeitschrift für erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Gabler, 31(3), 15-17.

 

2008: Dreistufigkeit in Bayern als Bestandsgarantie. Bedingungen sprechen gegen eine grundlegende Reform der Landesstrukturen. In: innovative Verwaltung. Die Fachzeitschrift für erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Gabler, 30(9), 14-17.

 

2008: Schlankere Staatsarchitektur in Baden-Württemberg. Strukturelle und akteursorientierte Momente als Katalysatoren tief greifender Veränderungen auf der Ebene der Regierungspräsidien und der Landkreise. In: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg (VBlBW). Zeitschrift für öffentliches Recht und öffentliche Verwaltung, Boorberg, 29(8), 281-288.

 

2008: Entwicklung staatlicher Mittelinstanzen in Rheinland-Pfalz. Das Direktionsmodell als Zwischenergebnis und politische Perspektiven. In: innovative Verwaltung. Die Fachzeitschrift für erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Gabler, 30(6), 16-18.

 

2008: Chancen der staatlichen Zweistufigkeit in Hessen. Staatliche Mittelinstanzen auf dem Prüfstand - mittelfristig keine Veränderungen. In: innovative Verwaltung. Die Fachzeitschrift für erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Gabler, 30(4), 14-16.

 

2007: Neugliederung des Verwaltungsgefüges. Institutionelle Grundlagen, Referenzpunkte, Impulse und theoretische Einordnung eines Erfolg versprechenden Politikprozesses. In: Verwaltung und Management. Zeitschrift für allgemeine Verwaltung, Nomos, 13(6), 317-326.

 

2004: Modernisierung der Landesverwaltung Baden-Württemberg. Machtkonstellationen und Akteursra­tionalitäten bei der Neuen Steuerung. Anatomie eines Reformvorhabens. In: Verwaltung und Management. Zeitschrift für allgemeine Verwaltung, Nomos, 10(2), 98-103.

 

2004: Diskrepanzen zwischen Theorie und Empirie bei der Neuen Steuerung des Landes Baden-Württem­berg. Konsequenzen, theoretischer Kontext, Handlungslogik und alternierende Überlegungen. Routinelogik und Innovationslogik im Widerstreit. In: Verwaltung und Management. Zeitschrift für allgemeine Verwaltung, Nomos, 10(3), 161-165.

 

2003: Wandlungsfähigkeit des Staates. Anspruch und Wirklichkeit im politisch-administrativen-System. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), Beilage zur Wochenzeitung „Das Parlament“, B 51-52, 23-29.